Gesundes Frühstück

Die Europäische Union hat das EU-Schulobstprogramm 2009 initiiert. Es soll die Wertschätzung für Obst und Gemüse bei Kindern steigern und die Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens unterstützen.
In Bayern können alle Kinder der Klassen 1 – 4 an Grund- und Förderschulen am EU-Schulobstprogramm teilnehmen und durchschnittlich einmal pro Woche kostenlos eine Portion Obst oder Gemüse erhalten.
Das bayerische Schulfruchtprogramm wird je zur Hälfte von der EU und dem Freistaat Bayern finanziert. Es läuft seit 2010 überaus erfolgreich und wirkt sich äußerst positiv auf die Bekanntheit und Beliebtheit von Obst und Gemüse bei den Grundschülern in Bayern aus.

Auch an unserer Schule erhalten die Schüler einmal pro Woche Obst oder Gemüse.

Schulfrucht Poster