Sprachförderung

Unsere Schüler und deren Eltern stammen aus vielen verschiedenen Ländern.

Die Sprachförderung ist uns deshalb besonders wichtig.
Das bieten wir an:

Vorkurs Deutsch:

Schon bevor die Kinder in die Schule kommen, gehen unsere Lehrer in umliegende Kindergärten,
oder Kindergartenkinder besuchen unsere Schule.
Dort üben sie jede Woche 3 Stunden lang spielerisch die deutsche Sprache und Grammatik.
Weitere Informationen über den Vorkurs Deutsch erhalten Sie hier.

Deutschförderklasse (DFKL)

Die Deutschförderklasse wendet sich an alle Kinder, die zu Schulbeginn noch Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben. In Kleingruppen wird intensiv geübt und gelernt. Dazu steht eigens eine Lehrkraft zur Verfügung.
Weitere Informationen über die DFKL erhalten Sie hier.

Förderstunden

Natürlich werden bei uns nicht nur Kinder mit Migrationshintergrund und Schulanfänger gefördert. In allen Jahrgangsstufen gibt es regelmäßige zusätzliche Förderstunden, in denen nach individuellem Bedarf der Schülerinnen und Schüler geübt wird.

Schule mal anders – Eltern lernen Deutsch

Auch in diesem Schuljahr führt der Verein „Hilfe von Mensch zu Mensch“ einen Deutschkurs für Eltern unserer Schüler durch.
Ansprechpartner: Fr. Brieger (Sekratariat von „Hilfe von Mensch zu Mensch“): 089/1891798-20 oder -22
Fr. Bachhuber (Dozentin): 089/531953

Termine: jeweils dienstags und mittwochs von 8 bis 11 Uhr in Pavillon 5

Genauere Informationen finden Sie hier.