Die Bajuwaren in München! – Ein Projekt der Klasse 4d

Die vierten Klassen beschäftigen sich im Heimat- und Sachunterricht gerade damit, wie München von einer Keltensiedlung zu der Weltstadt wurde, die sie heute ist!

Um den Geschichtsunterricht auch handlungsorientiert zu gestalten, werten die Kinder selbst historische Quellen aus und präsentieren ihr gewonnenes Wissen in Form von Referaten den Klassenkameraden.

Hier ein Beispiel zum Thema „Die Bajuwaren in München“. Die Kinder der Klasse 4d haben sich intensiv mit den Ur-Besiedlern unserer Regierungshauptstadt auseinandergesetzt und das Leben damals reich bebildert dargestellt.

Kleidung der Männer

Landwirtschaft

So lebten die Bajuwaren

Kleidung der Frauen

Handwerkstechniken