fit4future

Am Donnerstag, den 30.03.17 hieß es: „Start frei für fit4future – der Präventionskampagne der DAK-Gesundheit und der renommierten Cleven-Stiftung.“

Uebergabe einer fit4future-Spieltonne an Kinder der Grundschule Strehleranger in Muenchen / Grundschule Strehleranger / Strehleranger 4, 81735 Muenchen / 30.03.2017 Foto: Stephan Goerlich / FMG

fit4future und Flughafen München GmbH machen gemeinsam Münchner Schüler fit

Die Flughafen München GmbH (FMG) ermöglicht in den kommenden Jahren insgesamt sechs Grund- und Förderschulen die Teilnahme am fit4future-Programm. fit4future, die gemeinsame Initiative für gesunde Schulen der DAK-Gesundheit und der Cleven-Stiftung, richtet sich an Schulkinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Mit vielfältigen Materialien wie Ernährungskarten oder der Spieltonne mit Springseilen, Hula-Hoop-Reifen und Fußbällen soll den Kindern spielerisch Freude an Bewegung und gesunder Ernährung vermittelt werden.

Zudem fördert fit4future die geistige Fitness der Kinder und zeigt Möglichkeiten zur Stressbewältigung auf. Workshops für Lehrer und Aktionstage für Schüler und Eltern sind ebenfalls Bestandteile des fit4future-Programms.

Mit Unterstützung der FMG kann fit4future in der Region München jetzt an zwei weiteren Schulen umgesetzt werden. Neu dazu kommen die Münchner Grundschulen in der Hugo-Wolf-Straße sowie am Strehleranger, vier weitere Schulen folgen. Zum Start der Kooperation übergaben Rudolf Strehle (3.v.r.), Leiter des Regionalbüros der Flughafen München GmbH, sowie Michael Randl (4.v.r.), Monika Grünwald und Irmi Rieplhuber (1. und 2.v.r.) vom fit4future-Team eine mit Sportutensilien gefüllte Spieltonne an Schulleiterin Friederike Gerstl-Hoffmann (Mitte), die fit4future-Coaches Mehtap Demir-Cabut und Julia Estor (2. und 3.v.l.) sowie Elternvertreter und Schüler und Schülerinnen der Grundschule am Strehleranger.

(c)  alle Fotos: Uebergabe einer fit4future-Spieltonne an Kinder der Grundschule Strehleranger in Muenchen / Grundschule Strehleranger / Strehleranger 4, 81735 Muenchen / 30.03.2017
Foto: Stephan Goerlich / FMG

Fit4future ist eine ganzheitliche Initiative mit den Modulen Bewegung, Ernährung und Brainfitness zur Verhaltensoptimierung sowie weiteren Schwerpunktthemen zur Schulentwicklung – wissenschaftlich begleitet von der TU München. Mit fit4future erfahren Kinder spielerisch, wie gut sich Bewegung anfühlt und dass eine gesunde Ernährung nicht nur lecker ist, sondern Körper und Geist fit hält. Mit dem Modul Brainfitness hilft die Initiative schon den Kleinen dabei, auch in stressigen Schulphasen gelassen zu bleiben. Aber auch die Lehrergesundheit berücksichtigt fit4future und fördert Schulen darüber hinaus zu einer gesundheitsfördernden Institution.

Auch unsere Schule hat die Chance bekommen, bei fit4future mitzumachen! Darüber freuen wir uns sehr.

Am Donnerstag hat fit4future unserer Schule eine riesige Tonne, prall gefüllt mit spannenden Spiel-und Sportgeräten, übergeben. Unseren beiden Klassen wurden in der Turnhalle die Sportgeräte näher gezeigt und sie bekamen die Möglichkeit diese gleich in Begleitung eines Coachs auszuprobieren.

Wir fanden den Tag für alle Beteiligten sehr schön. Bedanken möchten wir uns vor allem bei Frau Rock. Die engagierte Mutter hat dieses Projekt initiiert und unsere Schule darauf aufmerksam gemacht.

Wir ( Schule&Tagesheim& Mittagsbetreuung& Sportförderunterricht) wollen die tollen Spiel-und Sportgeräte so oft wie möglich unseren Strehleranger- Schulkindern anbieten und sind uns sicher, dass neben dem sportlichen Aspekt der Spaß nicht fehlen wird.

In diesem Sinne!

Lasst uns für die Zukunft fit werden!

Uebergabe einer fit4future-Spieltonne an Kinder der Grundschule Strehleranger in Muenchen / Grundschule Strehleranger / Strehleranger 4, 81735 Muenchen / 30.03.2017 Foto: Stephan Goerlich / FMG

Uebergabe einer fit4future-Spieltonne an Kinder der Grundschule Strehleranger in Muenchen / Grundschule Strehleranger / Strehleranger 4, 81735 Muenchen / 30.03.2017 Foto: Stephan Goerlich / FMG